FOLGE 20 – ROSTOCK1-4 WEG-GEFETSCHT

Es gibt kaum einen Verein in der dritten Liga bei dem ein Auswärtssieg so viel Spaß macht wie beim FC Hansa Rostock.

Wir sprechen über dieses Herrliche Spiel, die vier Torschützen (Lewerenz, Siedschlag, Drexler und Salem) und den Rest der Teufelskerle.

Natürlich bieten wir auch einen Ausblick auf das nächste Spiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach und freuen uns auf die Rückkehr von Marlon Krause ins Holstein Stadion.

Alle verfügbaren Ergebnisse der Jugendteams und der Women gibt es wie jedes mal auch, inkl. einer neuen Namensdiskussion.

Dazu gibt es noch zwei Überraschungen, eine davon hört Ihr am Ende der Folge und die andere ist so überraschend das Sie zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mal mir bekannt ist.

FOLGE 19 – HEIMSIEG GEGEN REGENSBURG

Auch wenn die erste Halbzeit mindestens so schlecht wie das Wetter war, konnte man dennoch heute zufrieden das Stadion verlassen.

Wir sprechen über den Heimspieg gegen den SSV Jahn Regensburg und die schönen Tore von Steven Lewerenz und Tim Siedschlag.

Es gibt einen Ausblick auf das nächste Spiel bei Hansa Rostock.

Das aufgehobene Stadionverbot der Sektion Spielsucht wird genauso erwähnt wie die Enthüllungsstory der Nordsport 😉 und das finanzielle Chaos bei Preußen Münster und dem CFC.

 

FOLGE 18 – PUNKTGEWINN IN CHEMNITZ

Auch wenn wir leider nicht persönlich da sein konnten freuen wir uns sehr über den gewonnen Punkt gegen den Chemnitzer FC.

Mit einigen Umstellungen in der ersten Elf ist es gelungen nach zwei Rückständen wieder zurück zu kommen, positiv überrascht waren wir besonders von Luca Dürholtz.

Der Ausblick auf das nächste Heimspiel gegen Jahn  Regensburg fällt auch eher positiv aus.

Durch das Podcastfreie Wochenende hat sich einiges im Storchennest getan, aber wir versorgen euch mit allen Ergebnissen.

 

FOLGE 17 – 0:0 GEGEN ERFURT UND VIELE SORGEN

Über das Spiel gegen Erfurt muss man eigentlich nicht viel sagen, machen wir aber trotzdem.

Neben den Einzelbewertungen der Spieler reden wir aber auch viel über das drumherum, die Suspendierungen von Sane und Lewerenz sind genauso Thema wie die Vertragsverlängerung unseres Kapitäns Czichos und die Aussagen von Dominic Peitz.

Die übertriebenen Einlasskrontrollen und das bedrohliche Auftreten der Polizei sind nicht das einzige was uns momentan Sorgen bei Holstein bereitet. Pike hat sogar das Gefühl das wir noch große Veränderungen in der Winterpause oder im Laufe der Saison erwarten dürfen.

 

 

FOLGE 16 – UNENTSCHIEDEN IN MÜNSTER

So langsam haben wir ja schon alles zu den Auswärtsspielen von Holstein geschrieben, wieder waren wir Zeitweise um Klassen besser und schaffen es dann nicht diese Leistung über 90 Minuten auf den Rasen zu bringen. Trotzdem gibt es natürlich einen ausführlichen Bericht über das Spiel.

Schon in der Aufstellung gab es eine dicke Überraschung mit dem Startelfeinsatz von Manuel Janzer, wir erzählen euch wie er sich gemacht hat und ob man dieses Experiment wiederholen sollte.

Nachdem die Liga, durch diesen Spieltag, noch enger zusammengerückt ist fällt der Ausblick auf den nächsten Gegner nicht sehr leicht, trotzdem versuchen wir euch gut auf das Heimspiel gegen RW Erfurt vorzubereiten.

Die Spiele und Ergebnisse der anderen Holsteinteams und die Neuerungen im NLZ bzw. CITTI FUSSBALL PARK werden natürlich auch nicht vergessen.

Zum Ende gibt es dann noch einen kleinen Auszug von unserem Besuch in den Niederlanden, dort haben wir uns das Spiel zwischen Heracles Almelo und Sparta Rotterdam angesehen.

 

 

FOLGE 15 – TORLOS IN WIESBADEN

Und wieder einmal bekommen wir Auswärts das Ding nicht rein, was klingt wie der Titel zu einem Buch über mein Liebesleben ist leider auch für Holstein bittere Realität.

Trotzdem sprechen wir natürlich über das Chancenreiche Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden und überlegen uns gleich anschließend welchen Stürmer man im Winter denn verpflichten kann. #MaierhoferkommnachKiel

Beim Blick auf unseren nächsten Gegner den SC Preussen Münster müssen wir leider feststellen das es wohl keine so klare Angelegenheit wird wie vor kurzem noch gedacht.

Die Ergebnisse der anderen Holstein Teams werden natürlich auch nicht vernachlässigt und wir merken das Frauenfußball ein Spaß für Jung und Alt sein kann.

Wie im Podcast erwähnt gibt hier noch das Video zur Vorlesung über Fußballpodcasts mit Max Jacob Ost vom Rasenfunk:

FOLGE 14 – HEIMSIEG GEGEN SVW II

Heute reden wir über den Sieg gegen Bremen II und freuen uns über einen starken Milad Salem und das schöne Tor von Dominick Drexler.

Wir blicken auf das Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden voraus und freuen uns mit Manuel Schäffler einen weiteren Ex-Storch sehen zu können.

Zum Ende werdet Ihr noch mit den Ergebnissen der anderen Holstein Teams überhäuft.

Und für Alle die unsere letzte Folge viel zu lang fanden haben wir ein ganz besonderes Schmanckerl, diese Folge ist viel kürzer 😉

FOLGE 13 – EIN RÜCKBLICK AUF 10 SPIELE

Nach einiger Verspätung kommt jetzt endlich die lang erwartete, viel zu lange aber trotzdem geniale 13. Folge.

Wir blicken zurück auf 10 spannende Spieltage in der 3. Liga und geben mal unseren Senf dazu.

Eine ausgiebige Kaderanalyse darf natürlich auch nicht fehlen. Als ganz besondere Überraschung haben wir dann noch einen Beitrag eines echten KSV Experten.

Zum Schluss besprechen wir noch kurz die Tops und Flops der 3. Liga und finden leider viel zu spät den Zeitpunkt zur Verabschiedung 😉

FOLGE 12 – BITTERE NIEDERLAGE IN MAGDEBURG

Ist denn die Elbe immer noch die selbe? Fragt sich der Dom und wundert sich… genau so wunderten wir uns über das Resultat des Spiels gegen den FC Magdeburg.

Gefühlte 75% Ballbesitz und unzählige Großchancen reichten nicht um etwas zählbares aus Sachen-Anhalts Landeshauptstadt mit zu nehmen.

Trotz der sehr enttäuschenden Niederlage haben wir ein gutes Spiel gesehen und reden heute über den immer besser werdenden Alexander Bieler, einen kompromisslosen Dominik Schmidt und haben die Hoffnung das Kingsley Schindler noch zu einer echten Waffe wird.

Im Laufe der Folge kommen wir dann noch zum aktuellen Thema rund um das erteilte Stadionverbot gegenüber der Sektion Spielsucht, werfen einen Blick auf das Ergebnis unserer U19 im DFB Pokal gegen den Halleschen FC und schauen auf unseren nächsten Gegner SV Werder Bremen II mit den Ex-Störchen Rafael Kazior, Melvyn Lorenzen, Torben Rehlfeld und vielleicht Alexander Nouri.

FOLGE 11 – DUISBURG/MAINZ/GESABBEL

Endlich normalisiert sich die Podcastwelt von Holstein Kiel wieder, Marc ist fast wieder gesund, Pike ist fast gar nicht müde und es wird fast nur über Fußball geredet.

Nach einem leider etwas kurzen Rückblick auf das Spiel gegen den MSV Duisburg gibt es eine ausführliche Besprechung der Partie gegen Mainz II. Wir reden über einen mutigen Arne Sicker, fragen uns wie gut Dominic Peitz noch werden kann und freuen uns über die geschmeidigen Füße von Milad Salem.

Der Blick auf das Spiel gegen den 1. FC Magdeburg fällt auch relativ ausführlich aus und zum krönenden Abschluss gibt es noch dummes Gesabbel.

 

PS. No Hoheneders were harmed during the production of this Podcast

DOWNLOAD